Entdecke die Welt mit Stil

Home » Transreise Deluxe – Mit dem Kreuzfahrtschiff von Europa nach Asien!

Transreise Deluxe – Mit dem Kreuzfahrtschiff von Europa nach Asien!

AIDA Transreise

Auf Transreise mit dem Kreuzfahrtschiff...
Stell dir vor, du stehst ganz vorne an der Schiffsrehling - tiefblauer Ozean soweit das Auge reicht! Die frische Meeresbrise weht dir durch die Haare. Plötzlich siehst du etwas ganz weit entfernt. Alle sind aufgeregt und staunen, die Handykameras sind gezückt! Volle Fahrt voraus - wir nähern uns den Hafen in Singapur...

Na, träumst du noch?

Dies ist kein Ausschnitt aus einem Kitschfilm, sondern ein tägliches Szenario auf einer Kreuzfahrt.

Und nun zu der Frage, was eine Transreise mit dem Kreuzfahrtschiff ist?

Hier handelt es sich um die Überfahrt eines Kreuzfahrtschiffes von einem Zielgebiet in das Nächste. Denn die großen Schiffe sind im Sommer z.B. in Europa unterwegs und setzen im Herbst in die Karibik, Asien oder den Orient über.

Eine ganz besondere Reise ist die Transreise der AIDAvita von Europa nach Asien, welche ich als Crew Mitglied 2019 miterleben durfte.  17 faszinierende Häfen fuhren wir in sechs Wochen an und was es dort schönes zu entdecken gibt, stelle ich dir nun vor:

AIDA Transreise

#Valletta / Malta

Die ummauerte Stadt Valletta ist für ihre Museen, Paläste und prachtvollen Kirchen bekannt. Besorg dir einen Stadtplan und gehe zu Fuß auf Entdeckungstour.

Was mich in Valletta, der Hauptstadt Maltas fasziniert, sind die alten Häuserfassaden - die Romantik, Mystik und Geschichte, die sich hinter jeder Mauer verbirgt. 

Sehr schön sind auch die Barrakka Gardens. Nutze den Barraka Lift, um vom Hafen hinauf zu den Upper Barraka Gardens auf Höhe der Altstadt zu kommen. Dort hast du eine großartige Aussicht über den Hafen, die Befestigungsanlagen und die Stadt.

Wusstest du von der unterirdischen Stadt Maltas?
Die Ritter vom Orden des Heiligen Johannes, kurz Malteserritter, schufen unter der Erde Verstecke, Fluchtwege, Vorratsräume und Wasserspeicher. Im Zweiten Weltkrieg wurden diese als Bunker genutzt.

Heute kannst du eine Valletta Underground Tour buchen, um mehr über das riesige Tunnelnetz im Untergrund zu erfahren.

Transreise mit dem Kreuzfahrtschiff

#Piräus / Griechenland

Wir legten am Hafen von Piräus mit dem Kreuzfahrtschiff an. Direkt vom Terminal aus bin ich in den nächsten Hop on–Hop off Bus nach Athen gefahren, denn ich wollte zur Akropolis!

Der Eintritt bei der Akropolis kostete 20€ und meiner Meinung nach lohnt es sich, weil es:

  • A) Viel zu entdecken gibt
  • B) Das Wahrzeichen Griechenlands ist

Du ahnst es vielleicht - es ist sehr voll dort und ein Foto zu erhaschen, wo sonst niemand drauf ist, war nahezu unmöglich!

Als Crewmitglieder bekamen wir nur wenige Stunden Freizeit. Deshalb hatte ich auch diesmal nicht die Zeit, alle Überreste der damaligen Herrschaft auf dem großflächigen Gelände abzulaufen. Doch die Haupthäuser habe ich mir im Schnelldurchlauf ansehen können!

Solltest du in Athen Urlaub machen, empfehle ich dir eine Fahrt mit dem Hop on–Hop off Bus. Für nur 16€ erkundest du fünf Routen: Akropolis, Piräus, Athen City Tour, Beach Tour und noch eine weitere. Perfekt, wenn du viel sehen willst!

Transreise mit dem Kreuzfahrtschiff

#Heraklion / Kreta

Vom Hafenterminal aus führt eine gelbe Linie am Boden entlang Richtung Altstadt, welche du in zehn Gehminuten erreichst. 

Die Altstadt von Heraklion ist überschaubar und entzückt mit zahlreichen Souvenirläden, Restaurants, schönen alten Häuserfassaden, griechischer Handwerkskunst und vielem mehr...

Ich hab es mir gut gehen lassen, mich in ein einheimisches Restaurant mit Blick auf bunte Fischerboote gesetzt und mir zu einer leckeren, bisher unbekannten Vorspeise, ein Glas griechischen Wein gegönnt!

Transreise mit dem Kreuzfahrtschiff

#Suezkanal

Wer hätte gedacht, dass ich einmal durch den Suezkanal fahren werde. Allein wäre ich sicherlich nicht auf die Idee gekommen, doch eine Transreise mit dem Kreuzfahrtschiff macht es möglich! 

Die karge beige Landschaft an sich vorbeiziehen zu sehen, empfand ich sehr interessant. Highlight war die berühmte Brücke des Suezkanals, die du auf dem Foto im Hintergrund erkennen kannst!

Transreise mit dem Kreuzfahrtschiff

#Aqaba / Jordanien

Hier wurde für uns ein Crewausflug nach Petra organisiert. Petra gehört seit 1987 zum Weltkulturerbe und ist eine berühmte archäologische Stätte in der südwestlichen jordanischen Wüste. Die Hauptstadt des einstigen Königreichs geht in etwa auf das Jahr 300 v. Chr. zurück.

Mit dem Bus fuhren wir dem Sonnenuntergang durch das jordanische Hinterland entgegen. In Petra angekommen sind wir eine knappe Stunde durch die enge Schlucht gewandert, um letztlich an der Schatzkammer des Palastes aus längst vergangenen Zeiten anzukommen.

Windlichter und eine arabische Flöte sorgten für eine ganz besondere Stimmung. Wir saßen auf dem trockenen Wüstenboden, tranken zuckersüßen Tee und staunten. Petra gehört zu den sieben neuen Weltwundern - das musst du auch gesehen haben!

Transreise mit dem Kreuzfahrtschiff

#Salalah / Oman

 Die geographisch untere Hälfte des Omans wird als grüne, tropische Seite bezeichnet und die obere Hälfte als die trockene Wüstengegend. Salalah befindet sich auf der grünen Seite. 

In Salalah fuhren wir mit dem kostenlosen Shuttle zum Hafenausgang, denn in vielen arabischen Ländern darfst du im Hafenterminal nicht laufen. Von dort aus gingen wir in weniger als 10 Minuten zum nächstgelegenen Strand.

Mein erster Strand, seitdem ich auf dem Schiff war. Endlich mal wieder Meerjungfrau sein und im Wasser planschen! Kein Karibikstrand, jedoch mit einer sehr schönen Wasserfarbe. Dieser Ausflug war komplett kostenlos und einfach herrlich!

Die grüne Seite des Omans hat laut Google Pictures wirklich viel zu bieten. Leider war es mir nicht möglich, diese Schönheit in meinen paar Stunden Freizeit zu entdecken.

Viele Blogger beschreiben diese Gegend als die Karibik des Orients. Grün, wunderschön - jedoch viel unentdeckter. Ich dachte nie, dass der Oman auf meiner Reiseliste landen wird, doch nachdem, was ich im Internet gefunden habe, definitiv!

Transreise mit dem Kreuzfahrtschiff

Foto: Pexels

#Maskat & Khasab / Oman

Unsere Transreise mit dem Kreuzfahrtschiff führte uns öfter in den Oman. Leider konnte ich in beiden Häfen nicht raus, obwohl ich die Moschee in Maskat nur allzu gern gesehen hätte.

Beide Städte liegen auf der trockenen Wüstenseite des Landes.

Maskat ist die Hauptstadt des Omans. Hier steht die moderne, mit Marmor verkleidete große Sultan-Qabus-Moschee sowie weitere Sehenswürdigkeiten aus dem 16. Jahrhundert. Auch der Fischmarkt, der vom Hafen fußläufig zu erreichen ist, soll einen Besuch wert sein. Märkte werden hier "Souks" genannt!

Khasab befindet sich an der Nordspitze des Omans und grenzt an die Vereinigte Arabische Emirate. Sehr empfohlen wird hier die Bootstour zu den Musandam Fjorden, denn neben der Schönheit der Region kannst du dort auch Delfine entdecken. Und die Festung Fort Khasab, direkt am Hafen soll auch wunderschön sein.

Burj Khalifa

#Dubai / Vereinigte Arabische Emirate

Dubai stand schon lange auf meiner Travel-Bucketlist. Wir waren alle sehr aufgeregt, als wir ankamen!
Am ersten Abend war ich mit meiner Kollegin in der Dubai Mall, wir haben uns die Wasserspiele vor dem Burj Khalifa angesehen und hatten ein leckeres Dinner in einem super schicken Restaurant direkt auf dem Wasser. In der Dubai Mall findest du neben den üblichen Boutiquen auch ein riesiges, faszinierendes Aquarium sowie eine künstliche Ski-Piste. Wer´s braucht!

Am nächsten Tag hatte ich am Nachmittag frei und bin mit dem Taxi zum Burj Khalifa, dem höchsten Gebäude der Welt gefahren. In der 125ten Etage konnte ich den Rundumblick auf die Metropole genießen und natürlich eines der bekannten Instagram Bilder schießen.
Mehr dazu, ob sich der Burj Khalifa lohnt, in diesem Artikel.

Ein Flug über die berühmte künstliche Palmeninsel mit dem "Atlantis the Palm" Hotel sowie dem "Burj Al Arab" stehen auf meiner Reiseliste für den nächsten Dubai Trip.

Die erste Hälfte der sechswöchigen Transreise mit dem Kreuzfahrtschiff war geschafft. In Dubai stiegen die Gäste, welche seit Mallorca dabei waren, in den Flieger nach Hause und 1200 neue Gäste kamen auf unser Schiff, um mit uns nach Singapur zu fahren. Weitere drei Wochen Transreise warteten auf uns!

Reiseblog

#Mormugao, New Mangalore, Cochin / Indien

Da ich meinen Seefahrer-Ausweis bei der Anreise verloren hatte, durfte ich in Indien leider nicht rausgehen. Der erste Hafen, den wir anfuhren war Mormugao. Hier war ich selbst noch nicht. Gäste und Kollegen berichteten von Armut und Dreck. Welcome in „Incredible India“ dachte ich!

Da ich privat vor ein paar Jahren schon zweimal in Indien war, kannte ich die nächsten beiden Häfen schon.

Goa ist der indische Ballermann. Nicht nur Touristen, sondern auch viele junge Inder kommen gerne nach Goa, um dort auf den Rave Strandpartys abzutanzen. Daher auch der Name der extrem harten Techno Musikrichtung: Goa.

Als ich damals dort Urlaub machte, hab ich die schönen Strände, das leckere indische Essen, den Nachtflohmarkt, Shopping sowie günstige Massagen genossen. Goa ist Indien für Einsteiger!

Cochin, war der dritte Hafen im Bundesstaat Kerala und auch hier war ich schon. Kerala ist die grüne Oase am südlichen Zipfel Indiens - bekannt für Wellness- und Aloe Vera Retreats. Die Bootsfahrt auf den berühmten Backwaters, ein verzweigtes Flusssystem, gehörte damals zu meinen Highlights. Aber auch ein Spaziergang durch die alte Kolonialstadt Fort Cochin ist wirklich zauberhaft.

Transreise mit dem Kreuzfahrtschiff

#Male & Fun Island / Malediven

Als ich bei der Routenrecherche gesehen habe, dass wir die Malediven anfahren werden, war mir klar, dass ich nichts davon sehen werde. Doch ich hatte Glück! Ein Crewausflug dorthin wurde organisiert und ich durfte mit!

Wir lagen auf Rede, d.h. unser Schiff hielt vor der Hauptinsel Male und die Urlaubsgäste wurden mit Tenderbooten nach Male und den umliegenden Inseln geschippert.

Die Hauptinsel Male ist hässlich und ein überbevölkerter, zugebauter Punkt auf dem Globus. Kannst du dir vorstellen, dass auf nur 6,1 km² fast 154.000 Menschen wohnen?
Traumstrände oder ein Fleckchen Grün gibt es nicht! Meine Kollegen waren dort und bestätigten meinen Eindruck: Hässlich!

Zum Glück fuhren wir mit dem Crewausflug nach Fun Island, eine der 1196 Inseln des Inselstaates Malediven im Indischen Ozean. 220 davon sind von Einheimischen bewohnt und 144 für touristische Zwecke genutzt. Fun Island gehörte dazu.

Weißer Sandstrand, Palmen, perfekte Fotokulissen, ein Resort und ein türkisblaues Schnorchelparadies rundherum. Wer hätte gedacht, dass ich auch ohne Honeymoon einen Fuß auf die Malediven setzen werde. Ganz klar, ich komme wieder!

Transreise mit dem Kreuzfahrtschiff

#Colombo / Sri Lanka

An Indien vorbei, mit einem Abstecher auf den Malediven, brachte mich diese Transreise mit dem Kreuzfahrtschiff auch nach Sri Lanka. Ich habe mich sehr gefreut, endlich mal nach Sri Lanka zu kommen.

Allerdings ist Colombo meiner Meinung nach, wie die meisten asiatischen Großstädte, unattraktiv. Wir haben eine zweistündige Stadtrundfahrt mit dem Taxi gemacht und es gab wirklich nichts Schönes zu entdecken. Einzige Ausnahme war der buddhistische Gangaramaya Tempel, einer der wichtigsten Tempel Colombos. Dort thront ein großer goldener Buddha und der Baum des Lebens, welche mich sehr beeindruckt haben.

Sri Lanka ist bestimmt ein wunderschönes Land, und es bleibt auf meiner Reiseliste. Doch ich bin mir sicher, dass ich mich von den Grenzen der Stadt entfernen muss, um die Schönheit der unglaublichen Natur, die es dort zu finden gibt, zu entdecken.

Süd-Ost-Asien

#Langkawi / Malaysia

In Langkawi konnte ich nur auf einen kurzen Morgenspaziergang an der Pier raus. Aber ich war Anfang 2019 mit der AIDAbella schon dreimal hier. Superschön fand ich den Chenang Beach, der nur 10 Taximinuten vom Kreuzfahrtterminal entfernt ist.

Was ich leider nie gesehen habe, aber super sein soll, ist die Sky Bridge mit dem Sky Cable. Die Sky Bridge ist eine 125 m lange Fußgänger-Schrägseilbrücke auf 600 m Höhe, mit einem grandiosem Ausblick. Dort hoch kommst du mit der Sky Cablebahn, der steilsten Seilbahn der Welt.

Transreise mit dem Kreuzfahrtschiff

#Kuala Lumpur / Malaysia

Kuala Lumpur, eine Stadt, die ich immer sehen wollte! Genauer gesagt die Petronas Tower, auch Zwillingstürme genannt, standen auf meiner Travel-Bucketlist.

Als ich davor stand, fand ich es für zehn Minuten beeindruckend. 20 Bilder gemacht, ein letztes Mal hochgeschaut, abgehakt. Das bisschen was ich sonst von der Stadt gesehen hab, hat mich nicht so umgehauen. Aber wie ich zu asiatischen Großstädten stehe, habe ich bereits verkündet.

Transreise mit dem Kreuzfahrtschiff

Faszinierend schön ist die große Höhle Batu Caves, etwas außerhalb der Stadt. Ein hinduistischer Tempel, mit einer langen bunten Treppe und der monströsen goldenen Götterstatue. Freche Affen und Fledermäuse wohnen dort und viele Gläubige kommen täglich zum Höhlentempel für ihre Zeremonie.

Singapur

#Singapur

Mit Singapur endet die insgesamt sechswöchige Transreise mit dem Kreuzfahrtschiff. In Europa gestartet, durch den Suezkanal Richtung Orient, an Indien und den Malediven vorbei, bis  nach Singapur.

Von dort an drehte die AIDAvita ihre Runden in Süd-Ost-Asien und Australien.

Mehr über Singapur - die dritt teuerste Stadt der Welt, erfährst du im folgenden Reisebericht: Singapur – 10 Dinge die du sehen musst!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine Transreise auf dem Kreuzfahrtschiff hat ein Ende - doch die Erinnerung daran ist unvergänglich!

Die Vielfalt, die du auf einer Transreise mit einem Kreuzfahrtschiff erlebst, ist wirklich beeindruckend!

Obwohl ich selbst überhaupt nicht der typische Kreuzfahrer bin, empfehle ich dir, eine Transreise unbedingt auf deine Travel-Bucketlist zu setzen.

Wenn du als Digitaler Nomade eine Kreuzfahrt machen möchtest, solltest du dir für diese Zeit wirklich Urlaub nehmen. Denn das Internet auf dem Schiff ist:

  • A) Zu teuer
  • B) Zu schwach, um mehrere Stunden erfolgreich zu arbeiten 

Ein bisschen Social Media geht schon, doch mehr solltest du nicht planen. Genieße lieber den Zauber der Zielgebiete und lebe danach den Laptop-Lifestyle weiter!

Entdecke die Weltmeere mit mir!

Digital Nomader Holiday Jumper

| Unbezahlte Werbung für AIDA und alle genannten und verlinkten Orte |

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.