Entdecke die Welt mit Stil

Home » Playa del Carmen & Tulum – Die 5 Wo´s

Playa del Carmen & Tulum – Die 5 Wo´s

Playa del Carmen & Tulum - "Wo schlafen? Zur Massage? In den Beach Club? Shopping? Abends was trinken gehen?“ Das sind die fünf Wo´s, denen ich in den letzten fünf Wochen für euch in Playa del Carmen & Tulum auf der Spur war…

Denn die beiden belebten Orte an der Maya Rivera auf der Yucatan Halbinsel in Mexiko, geben für Urlauber, Weltreisende & Digitale Nomaden so einiges her!
Eine gute Stunde vom Flughafen entfernt liegt Playa del Carmen & Tulum drei Stunden.

Starten wir mit Playa del Carmen

Der große Vorteil von Playa del Carmen ist, dass Stadt und Strand zusammenliegen und dass du alles, was dein Herz begehrt, zu Fuß erreichen kannst: Die belebte Fußgängerzone parallel zum Strand, Beach Clubs, Spa´s, Restaurants, Bars & Diskotheken, Shoppingmalls, kleine Cafés, Livemusik, schöne Apartments, etc.

Playa del Carmen Strand

Wo schlafen?

Mein absoluter Hot Tipp, wie du luxuriös & für kleines Geld wohnen kannst, ist das Mow Midtown Hotel & Residences.

Neu, hochmodern & super fancy, sauber, extrem freundliches Personal, top Lage.

Mow Midtown Hotel Playa del Carmen

Zum Strand sind es zu Fuß einfach immer geradeaus knappe zehn Minuten. Dafür ist es schön ruhig, weil du keine dröhnenden Bars daneben hast. Kleine Geschäfte, zwei große Supermärkte und Restaurants hast du in umliegender Umgebung.

Der Infinitypool auf der Dachterrasse ist das Glanzstück des Hotels!

Mein modernes Doppelzimmer mit zwei Queensize-Betten hatte Air Condition, einen Fernseher, einen Kühlschrank, ein tolles großes Badezimmer und ist für 21€ die Nacht wirklich unschlagbar im Preis. Das Internet war zu 99& stabil und daher perfekt für Digitale Nomaden.

Playa del Carmen Mow Midtown Hotel Infinity Pool

Wo Shoppen?

Die Avenida 5 ist eine belebte Fußgängerzone und die Parallelstraße zum Strand. Allein in dieser Straße findet sich wirklich alles. Am Anfang nähe Fährenterminal und auch noch einmal in der Mitte gibt es zwei Shoppingcenter mit den in Europa gängigen Marken. Ich habe festgestellt, dass der H&M fast um die Hälfte günstiger ist als bei uns in Deutschland. Wirklich besonders sind jedoch die kleinen lokalen Läden. Einfach die Avenida 5 entlanglaufen und in Ruhe bummeln. Am besten mit einem leeren Koffer ankommen und diesen hier in Playa del Carmen mit besonderen Stücken füllen.

Playa del Carmen & Shopping Shopping

Die nächste Parallelstraße zur Avenida 5 ist die Avenida 10. Hier ist nicht mehr ganz so viel Trubel wie auf der 5, jedoch immer noch einige schöne Läden wie z.B. meine absolute Empfehlung für alle Bikini-Lover. Sorry Boys, dieser Tipp ist only for Girls! Das “Be Ocean” hat eine sehr schöne, extravagante Auswahl an Bikinis & Strandröcken. Endlich mal nichts von der Stange, sondern „Dress to impress“. Dieses Motto gilt auch für Bikinis. Keine Schnäppchen, jedoch ein super Preis-Leistungs-Verhältnis und deshalb mein Luxus für kleines Geld Tipp!

Be Ocean Bikinis Playa del Carmen

Wo in den Beach Club?

Hier habe ich zwei Luxus für kleines Geld Empfehlungen für dich.

Einmal das Thomson Beach House direkt am Strand. Hier holst du dir für 650 Pesos, also ca. 28€ einen Day Pass und darfst dafür die Außenanlage des Hotels mit Pool, Liegen, der Lounge mit Meerblick und das Restaurant nutzen. Der bezahlte Betrag gilt als Kredit, dafür kannst du Essen & Trinken.

Wir hatten einen genialen Nachmittag dort verbracht mit Mimosas (Champagner mit Orangensaft), chilliger House Musik vom Live DJ, im luxuriös gemütlichen Ambiente. Toller Service, klasse Atmosphäre – ein perfekter Beach Club-Tag!

Thomson Beach House Pool

Meine zweite Empfehlung ist der INTI Beach Club. Ohne Hotel und ohne Pool, doch mit einem sehr großflächigen Restaurant mit superleckerem Essen. Auch hier kannst du zwischen einer Sofa-Lounge mit Strandblick oder Sitzkissen direkt im Sand wählen. Das balinesische Ambiente im Boho-Stil sorgt für eine gemütlich elitäre Atmosphäre. Durch die chillige House Music vom live DJ wirkt Inti Beach genau wie der Thomson Beach Club, wie ein Mini-Ibiza.

Alle Ibiza Fans sollten bei diesem Satz große Augen bekommen, einen Screenshot machen und den nächsten Winterurlaub dort buchen!

Der Minimumkonsum pro Person liegt hier bei 500 Pesos, also 21€. Dafür bekommst du leckere Cocktails, Weine, eine vornehme Speisenauswahl, einen super Service und eine absolut geniale Stimmung!

Inti Beach Restaurant Playa del Carmen

Das „Wo“ zur Massage ist hiermit auch geklärt, denn im INTI Beach kannst du dich direkt draußen massieren lassen, mit Meeresrauschen und House Music im Ohr. Für mich die perfekte „Luxus für kleines Geld – Kombi“!

Inti Massage

Und nun die Frage, Wo abends essen & trinken gehen?


Gut essen kannst du in Playa del Carmen an vielen Ecken. Wenn du dir jedoch was gönnen und ein bisschen schicker ausgehen möchtest, dann kann ich dir auch wieder den Tipp geben, einfach die Avenida 5, also die Parallelstraße zum Strand entlang zu laufen.

Playa del Carmen Restaurants

Je nachdem, welche Küche du bevorzugst, wirst du hier fündig und der Mojito kann sich auch sehen lassen! Günstig sind diese Restaurants für mexikanische Verhältnisse nicht.
Leckere Tacos für 1€ gibt es ein paar Straßen weiter in den einfachen lokalen Restaurants mit Plastikstühlen. Doch im Vergleich zu Ibiza, München und vielen anderen europäischen Großstädten dinierst du hier wiederum günstig für das, was dir dafür geboten wird!

Playa del Carmen Nachtleben

Tulum

Tulum hat einen superangenehmen Vibe und zieht sehr viele Digiale Nomaden an. Es entstehen regelrechte Communities. Das Zentrum von Tulum zieht sich an einer langen Hauptstraße entlang. Hier ist es lebendig und bunt. Bohemian Culture!
Der Strand ist fußläufig leider nicht zu erreichen. Dafür entweder ins Taxi steigen oder in das günstigere Collektivo (kleiner Sammelbus, der bestimmte Richtungen abfährt).
Oder du leihst dir wie die meisten ein Fahrrad oder Roller aus und pendelst so täglichen zwischen Zentrum und Beach-Life.

Der Strand schafft es tatsächlich auf jede Postkarte und ist mit den weißen Puderzuckersand, dem türkisblauen klaren Meer und den Palmen ein echtes Paradies!

Tulum Paradise Beach

Wo schlafen in Tulum?

Mein absoluter Hot-Tipp für Tulum ist das Maka Boutique Hotel. Das kleine, hochmoderne, superfancy Hotel liegt in einer Seitenstraße am Ende des Zentrums.

Zu Fuß ist man in weniger als 10 Min. mitten im Geschehen. Restaurants und Supermärkte sind umliegend. Das Maka hat auch eine Rooftopbar, welche für Nicht-Hotelgäste geöffnet ist. Hier finden alle paar Tage Electronic Music Parties statt.
Deshalb sollte man sich hier nicht einmieten, wenn man diese Musikrichtung nicht leiden kann oder absolute Ruhe sucht! Für alle anderen – ein kleines Boutique Paradies!

Maka Boutique Hotel Pool

An alle Digitalen Nomaden: Das Internet ist super! Steckdosen gibt es in den öffentlichen Bereichen sehr wenige.

Mit 280€ für 3 Nächte war das Maka über Weihnachten wirklich ein Schnäppchen und deshalb kommt es auf meine Liste „Luxus für kleines Geld“.

Maka Boutique Hotel Tulum

Richtig posh & fancy sind die extravaganten, im Dschungelstil gehaltenen Hotels am Strand - der Zona Hoteleria.

Eine unglaublich guter Vibe, wunderschöne Menschen und sehr interessante Architektur warten dort auf dich. Day Parties, viele junge Leute zwischen 20 und 40, ebenso schicke Bars und kleine Boutiquen mit sehr individuellen stilvollen Kollektionen.

 Hier ist das Geld zu Hause und genau das brauchst du auch, wenn du hier Urlaub machen möchtest! Ein sehr besonderer Luxus – doch nicht für kleines Geld!

Zona Hoteleria Tulum

Wo shoppen in Tulum?

Wie schon erwähnt in der Zona Hoteleria. Hier wäre ich auf den Geschmack gekommen!
Boutiquen gibt es auch im Zentrum, wenn du auf individuelle, alternative Kleidung stehst. Schick gibts hier eher wenig und Kleidung von der Stange von bekannten großen Kaufhäusern erst recht nicht. Die Mode ist im Zentrum, wie der Stadtflair an sich selbst, sehr hippie!

Shopping Tulum

Beach Clubs

Wenn du dir so richtig was gönnen möchtest, dann ist meine Antwort wieder Zona Hoteleria.

Ich selbst war hier im Portmonnaie-freundlichen Restaurant „El Pez“ mit schöner Terrasse und Cocktail Happy Hour. Viele richtige Beach Clubs an der Zona Hoteleria haben einen Mindestverbrauch von 1000 Pesos, ca. 50€

El Pez Restaurant Tulum

Etwas günstiger ist der Playa Paraiso, nähe der Ruinen von Tulum. Auch hier gibt es kleine Beach Clubs mit Flair, die durchaus bezahlbar sind. Diese sind alle ohne Pool, denn bei diesem traumhaften karibischen Meer, braucht es nicht mehr…

Das wären z.B. Villa Pescadores Beach Club und Tekio.

Tulum Beach Club

Wo zur Massage?

Unbedingt ins Cacao Spa im Zentrum von Tulum. Ein traumhafter Service, ein gutes Angebot an verschiedenen Massagen, Professionalität und klasse Service und die Massage selbst ein himmlischer Traum. Echte Schoki gibts allerdings nicht auf den Luxuskörper, sondern als Facial Treatment (Gesichtsbehandlung) wenn´s exotisch werden soll!

Cacao Spa Tulum

Und zu guter Letzt befassen wir uns mit der Frage, wo essen & trinken gehen in Tulum?

Tulum war bis vor wenigen Jahren noch sehr alternativ, doch nun wachsen hippe Boutique Restaurants & Bars aus dem Boden wie Pilze. Vor allem an den beiden Enden des Zentrum wird fleißig angebaut. Die Preise entsprechen eher dem Münchner Nachtleben. Wer typisch mexikanisch günstig sucht, der geht zum Taco-Straßenverkauf nebenan. Auch in der Calle Centauro Sur, wo der tägliche kleine Nachtmarkt aufgebaut ist, wirst du fündig, wenn du´s hipp & chic magst!

Gönn dir und probiere jeden Abend ein anderes Lokal aus. So kreierst du deine eigene Favoriten-Liste!

Tulum Bars und Restaurants

Mit Stil um die Welt & Luxus für kleines Geld in Playa del Carmen & Tulum!

|unbezahlte Werbung für alle genannten und verlinkten Orte in Playa del Carmen & Tulum|


Entdecke die Welt mit mir!

Holiday Jumper Reiseblog