REISEN & ORTSUNABHÄNGIG ARBEITEN

Reiseblog Weltreisen Ortsunabhängig Arbeiten

Dein inspirierender Reiseblog mit Reisetipps für stilvolles Individualreisen im Urlaub, auf Weltreise oder beim ortsunabhängig Arbeiten als digitale Nomaden!

Reiseblog

Schnorcheln Cozumel oder Schnorcheln Akumal – Was ist besser?

Schnorcheln Cozumel oder Schnorcheln Akumal

Schnorcheln inmitten riesiger Meeresschildkröten oder ein Tag im zweitgrößten Riff der Welt mit leuchtend roten Seesternen. Du möchtest auf deiner Mexiko Reise schnorcheln gehen und fragst dich, für welchen Spot du dich entscheiden sollst: Schnorcheln Cozumel oder Schnorcheln Akumal? Welcher Schnorchel-Trip lohnt sich wirklich und was ist teure Touristenabzocke? Diesen Fragen bin ich für dich auf den Grund gegangen…

In diesem Blogbeitrag stelle ich dir zwei beliebte Schnorchelgebiete an der Rivera Maya genauer vor. Damit du dich auf deiner Mexiko Reise entscheiden kannst zwischen: Schnorcheln Cozumel oder Schnorcheln Akumal. Erfahre mehr über die Anfahrt, was es zu beachten gibt sowie die beste Zeit zum Schnorcheln auf Cozumel und Akumal. Hol dir meine Tipps zum Planen deines Schnorchel-Trips auf eigene Faust und wie du dir dadurch rund 50% sparen kannst.

Zur einfacheren Orientierung habe ich dir die schwarz unterstrichenen Orte, wie immer mit Google Maps Links, hinterlegt. Einfach draufklicken und viel Spaß beim Schnorcheln Cozumel oder Schnorcheln Akumal.
Schnorcheln Cozumel oder Schnorcheln Akumal

Schnorcheln auf Cozumel

Nach dem Great Barrier Reef in Australien ist das Korallenriff bei Cozumel das weltweit zweitgrößte Barrier-Riff. Die Insel Cozumel an sich ist ganz nett – für mein Empfinden jedoch eher unspektakulär. Die Unterwasserwelt hingegen hat einiges zu bieten und gilt als Paradies für Schnorchler und Taucher. Das kristallklare, türkisblaue Meer, die Korallen, die artenreichen Fische und vor allem die leuchtend roten Seesterne machen das Schnorcheln auf Cozumel zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Fragen & Antworten:

Wo ist Cozumel und wie komme ich dorthin?

Cozumel ist mit einer Fläche von 478 km²  die drittgrößte Insel Mexikos. Diese liegt im Karibischen Meer an der Rivera Maya, östlich der Yucatán Halbinsel. 

Wenn du auf Cozumel Urlaub machen möchtest, kannst du dorthin fliegen. Die bessere & günstigere Möglichkeit ist jedoch die 40-minütige Überfahrt mit der Fähre von Playa del Carmen nach Cozumel. In der Zeit von 6:00 Uhr bis 23:00 Uhr fahren zwei verschiedenen Fährenanbieter stündlich zwischen Cozumel und Playa del Carmen. Hole dir die Tickets vor Ort am Ticketschalter. Das einfache Ticket kostet um die 12 €uro.

Informationen zu den Abfahrtszeiten findest du auf diesen Websites der beiden Anbieter:

Lage: Fährenterminal Playa del Carmen
Reiseblog Mexiko

Zeiten Ultramar

Reiseblog Mexiko

Zeiten Winjet


Wann ist die beste Zeit zum Schnorcheln auf Cozumel?

Die Yucatán Halbinsel liegt in der Tropischen Klimazone, weshalb das Tauchen & Schnorcheln auf Cozumel ganzjährig möglich ist. Aufgrund der unangenehmen Braunalgenplage in der gesamten Rivera Maja ist die beste Reisezeit für Yucatán von Mitte Oktober bis Mitte März. 

Die Wassertemperaturen liegen im Winter bei ca. 22 Grad und im Sommer bei 28 Grad. Da im Sommer offiziell Regen- und auch Hurrikane-Saison in Yucatán ist, rate ich dir von einer Reise nach Mexiko im Sommer ebenfalls ab.

Nun zur besten Tageszeit zum Schnorcheln auf Cozumel. Die meisten Schnorchel-Trips starten am Morgen. Die verschiedenen Touranbieter haben oft zwei Uhrzeiten zur Auswahl – gegen 10 Uhr sowie 14 Uhr.


Schnorcheln Cozumel

Wo kann ich auf Cozumel Schnorcheln gehen?

Cozumel ist bekannt für seine hervorragenden Schnorchelgebiete:

  • Palancar Reef: Dies ist eines der bekanntesten und beliebtesten Schnorchelgebiete auf Cozumel. 
  • Colombia Reef: Dieses Riff ist besonders für seine farbenfrohen Korallen und exotischen Fischarten bekannt.
  • Chankanaab National Park: Hier kannst du eine Vielzahl verschiedener Arten von Meereslebewesen beobachten, darunter Schildkröten, Rochen und Barrakudas.
  • Punta Sur Ecological Reserve: Dieser Naturpark bietet eine reiche Unterwasserwelt und ist ein beliebter Ort für Schnorchler und Taucher.
  • Paradise Reef: Farbenfrohen Korallen und seine reiche Tierwelt werden dich begeistern.
  • El Cielo: Lass dich von den leuchtend roten Seesternen faszinieren.
Schnorcheln Cozumel oder Schnorcheln Akumal

Die meisten lokalen Touranbieter bieten eine Halbtagestour mit rund drei Stunden an. Die Route setzt sich aus dem Palancar Reef, Columbia Reef und El Cielo zusammen. 

El Cielo ist spanisch und bedeutet auf Deutsch "Der Himmel". Dieses beliebte Schnorchelgebiet macht seinem Namen alle Ehre. Es ist bekannt für seine klare blaue Lagune, die eine Vielzahl an leuchtend roter und oranger Seesterne beheimatet.  Diese sind so groß wie eine aufgespreizte Hand und lassen sich vom Boot aus leicht entdecken. 

!Wichtig: Seesterne sind Lebewesen und dürfen nicht angefasst werden! Besonders nicht über dem Wasser (auch wenn es ein klasse Bild abgibt), denn dann sterben die Seesterne.


Kann man auf Cozumel gefährlichen Tieren beim Schnorcheln begegnen?

Es ist unwahrscheinlich, dass man auf Cozumel gefährlichen Tieren beim Schnorcheln begegnet. Wenn du komplett auf eigene Faust schnorcheln gehst, ist es ratsam, dich vor Ort nochmals über Gefahren zu erkundigen. Nicht nur auf die Tierwelt bezogen, sondern auch auf gefährliche Strömungen.

Solltest du einen geführten Schnorchelausflug buchen, bist du mit lokalen Guides unterwegs. Diese kennen sich gut in der Umgebung aus und sind an Sicherheitsvorschriften gebunden.


Werde zum Travel Pro!

Reiseblog

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*Affiliate-Werbung

Dein Schnorchel-Trip auf eigene Faust

Die interessanten Schnorchelgebiete – wie z.B. El Cielo mit den Seesternen, sind geschützte Gebiete. Das heißt, dass du auf eigene Faust nicht dort hin kommst. Außerdem sind die „Hotspots“ nicht immer direkt von der Küste aus zu erreichen, weshalb du ein Boot benötigst.

Obwohl ich ein großer Fan von Ausflügen auf eigene Faust bin, mache ich Schnorchelausflüge ausschließlich mit Guides. Wegen gefährlichen Strömungen sowie der Ungewissheit – was wirklich in der Tiefe unter mir schwimmt.

Schnorcheln Cozumel oder Schnorcheln Akumal

Ich habe jedoch einen klasse Tipp für dich, um das Schnorcheln auf Cozumel teilweise auf eigene Faust zu planen und dabei auch noch Geld zu sparen: 

  1. Nehme am Morgen die Fähre von Playa del Carmen nach Cozumel. 
  2. Am Hafen angekommen, lass dich nicht gleich auf den ersten Touranbieter ein, sondern laufe ein paar Minuten in das Zentrum von Cozumel.
  3. Dort findest du günstigere Anbieter, welche die Halbtagestour mit dem Boot in der Kleingruppe zum Palancar Reef, Columbia Reef und El Cielo anbieten. Mit anschließendem Aufenthalt in einem Beach Club sowie der Rückfahrt zum Hafen. Wir haben ein günstiges Angebot für rund 400 Pesos (ca. 20 €uro) pro Person gefunden.

Wenn du dich mit einem komplett geführten Ausflug zum Schnorcheln auf Cozumel wohler fühlst, dann sehe dir die verschiedenen Touren über meinen *Affiliate-Link auf Get your Guide an: Schnorchelausflüge Cozumel*


Meine Erfahrungen & ob sich Cozumel lohnt!

Meinem Lebenspartner und mir hat der Ausflug zum weltweit zweitgrößten Riff gut gefallen. Die Insel Cozumel an sich, reizt mich wie bereits erwähnt nicht so. Doch das Schnorcheln auf Cozumel war leicht organisierbar, preiswert und spannend.

Zum Tourstart trafen wir uns am Hafen und wurden in Gruppen eingeteilt. Gemeinsam gingen wir zu den Booten. Wir waren ca. zwölf Personen im Boot + drei Guides. Der Guide sprach gut englisch und hat immer alles auf Spanisch und Englisch erklärt. Aus Sicherheitsgründen mussten wir alle Schwimmwesten tragen – dies war Pflicht. 

Die Bootsfahrt bis zum ersten Stopp hat mir landschaftlich sehr gut gefallen. Wir fuhren an der Küste entlang und das Wasser war dort unglaublich türkisblau.

Schnorcheln Cozumel oder Schnorcheln Akumal

Insgesamt hatten wir dreimal zum Schnorcheln gehalten und tatsächlich gab es an jedem Ort etwas anderes zu sehen. Einmal waren die blau-gelben Fische sowie die Korallen das Highlight, einmal das extrem türkisblaue Meer. Doch was ich wirklich am allerbesten fand, waren die Seesterne bei El Cielo.
Die Guides wiesen darauf hin, dass die Lebewesen nicht angefasst werden dürften. Auch diesen Aspekt behalte ich positiv in Erinnerung.

Ich habe mich auf dem Boot und mit den Guides zu jeder Zeit sicher gefühlt! 

Mexiko Urlaub

Am Ende der Bootstour hatten wir ca. 90 Minuten Zeit im Beach Club zu relaxen und uns etwas Leckeres zum Essen zu bestellen. Von dort aus wurden wir zum vereinbarten Zeitpunkt abgeholt und zum Hafen gefahren. Wir haben die Fähre wieder auf eigene Faust – perfekt während des Sonnenunterganges, nach Playa del Carmen zurückgenommen.

Hätten wir das Schnorcheln auf Cozumel als kompletten Tagesausflug im Internet oder von einem der Touranbieter in Playa del Carmen gekauft, hätten wir um die 80 €uro pro Person gezahlt. Dadurch dass wir auf eigene Faust nach Cozumel gefahren sind und die Tickets nicht gleich am Hafen, sondern ein paar Meter weiter im Zentrum gekauft haben, sparten wir uns ca. 50%. Wir haben für die Hin- und Rückfahrt mit der Fähre sowie den Schnorchelausflug 40 €uro pro Person bezahlt. Genial!


Braunalgen in Mexiko

Achtung: Braunalgen-Plage an der Rivera Maya

An den Stränden entlang der Rivera Maya werden von März bis Oktober massenweise Braunalgen angeschwemmt. Alle Orte an der Karibikküste wie Cancun, Playa del Carmen, Akumal, Tulum und viele mehr sind davon betroffen. 

Berge von dunkelbraunen, rottenden und deshalb nach faulen Eiern stinkenden Braunalgen liegen am Strand. Der Begriff „Braunalgen-Plage“ ist nicht untertrieben. Das sonst türkisblaue Meer ist braun und erinnert an Durchfall. So lässt sich kein Strandurlaub genießen, weil du außer den braunen Algen-Bergen nichts mehr vom Strand siehst!
Deshalb wiederhole ich mich und rate dir von einem Strandurlaub an der Rivera Maya in dieser Zeit ab.

Hotels

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

*Affiliate-Werbung

Nun kommen wir zurück zum Thema: Schnorcheln Cozumel oder Schnorcheln Akumal.


Schnorcheln Cozumel oder Schnorcheln Akumal

Schnorcheln mit Schildkröten in Akumal

Schnorcheln im türkisblauen Karibischen Meer und dabei Meeresschildkröten in ihrer natürlichen Umgebung beobachten – klingt gut? Finde ich auch! Deshalb sind wir der Empfehlung von Freunden gefolgt und haben selbst getestet, ob das Schnorcheln mit Schildkröten in Akumal wirklich so schön ist.

Akumal Beach – auf Spanisch "Playa Akumal" ist bekannt für seinen traumhaften weißen Sandstrand, jedoch noch vielmehr für seine Unterwasserwelt. Die Gewässer bei Akumal sind ein natürliches Nahrungs- und Rastgebiet für verschiedene Meeresschildkröten. Das Besondere ist, dass du keine Bootstour buchen musst, um die Tiere zu sehen, sondern du kannst direkt vom Strand aus mit einem Guide zum nahegelegenen Riff schwimmen.


Wissenswertes zu Schnorcheln Akumal

Der Strandzugang ist kostenpflichtig, deshalb hole dir ein Ticket an der Kasse. Der Eintrittspreis liegt bei ca. 6 €uro. Innerhalb der Strandanlage gibt es Restaurants, Beach Clubs, Duschen, Toiletten, Umkleidekabinen, Schließfächer und kostenpflichtige Sonnenliegen.

Du kannst dich am traumhaften, von Palmen gezierten Strand aufhalten und auf eigene Faust im Meer schnorcheln gehen. Wenn du allerdings Schildkröten sehen möchtest, dann benötigst du einen autorisierten Guide, mit welchem du in den geschützten Bereich beim Riff schwimmen darfst. Denn dort halten sich die faszinierenden Meeresbewohner auf!

Schnorcheln Cozumel oder Schnorcheln Akumal

Um die Natur und die Tierwelt vor dem Massentourismus zu schützen...

  • ist das Schnorcheln mit Schildkröten in Akumal ist nur mit einem Guide erlaubt
  • darf ein Guide maximal sechs Personen in seiner Gruppe haben
  • müssen zeitliche Abstände zwischen den Schnorchel-Trips gehalten werden
  • ist die tägliche Personenanzahl begrenzt
  • darf ausschließlich biologisch abbaubare „Korallenfreundliche“ Sonnencreme benutzt werden
  • dürfen die Schildkröten nicht berührt oder hinter ihnen hergeschwommen werden

Das Tragen von Schwimmwesten ist Pflicht. Diese sind im Preis inklusive, genauso wie die Schnorchelausrüstung. Außerdem kannst du deinen Rucksack mit Wertsachen in einer Box am Strand aufbewahren. 

Nun beantworte ich dir häufig gestellte Fragen zum Schnorcheln mit Schildkröten in Akumal und im Anschluss meine persönliche Erfahrung, ob sich der Schnorchel-Trip lohnt. 


Fragen & Antworten:

Wo ist Akumal und wie komme ich dorthin?

Akumal ist ein kleines Dorf, zwischen Playa del Carmen und Tulum. Die Fahrtzeit beträgt von beiden Orten aus um die 30 Minuten.

Standort: Akumal Beach

Solltest du kein Mietauto haben, dann fahre mit dem Colektivo (kleiner Sammelbus) zu Akumal Beach. Der Fahrtpreis beträgt ca. 2 €uro. In den Colektivos kannst du grundsätzlich nur mit Bargeld bezahlen. Das Colektivo lässt dich an der Hauptstraße aussteigen. 

Folge der Beschilderung zum Strand. In ein paar Geh-Minuten erreichst du den Eingang zu Akumal Beach.


Wann ist die beste Zeit für das Schnorcheln mit Schildkröten in Akumal?

Wie bereits erwähnt ist aufgrund der Braunalgen-Plage und der Regenzeit die beste Reisezeit in Yucatán von Mitte Oktober bis Mitte März.

Zwischen Mai und September kommen die Schildkröten an Land, um ihre Eier zu legen, doch ich rate dir dringend von einem Strandurlaub in dieser Zeit ab. 

Nun zur besten Tageszeit zum Schnorcheln mit Schildkröten in Akumal. Die Tiere sind morgens am aktivsten, deshalb lohnt es sich, schon am Vormittag zum Akumal Beach zu fahren. Wir sind erst nachmittags schnorcheln gegangen und haben trotzdem zahlreiche Schildkröten gesehen. Doch ein weiterer Grund schon früher zu kommen, ist die vom Staat begrenzte Personenanzahl, welche am Nachmittag erreicht ist.


Reiseblog

Eine Schildkröte nach dem Eier legen in Puerto Escondido

Kann man Schildkröten in Akumal auch an Land sehen?

Zur empfohlenen Reisezeit im Winter siehst du die Schildkröten in Akumal im Wasser – nicht am Strand. 

Wenn du Meeresschildkröten beim Eier legen am Strand beobachten möchtest, dann empfehle ich dir eine Reise nach Puerto Escondio im September. An der Westküste Mexikos gibt es keine Braunalgen am Strand. Wir hatten das Glück, eine Schildkröte am Strand vor unserer Unterkunft beobachten zu dürfen. Nur wir, ein Lifeguard und die Schildkröte - ohne kostenpflichtige Tour.

Erfahre mehr über das Reiseziel "Puerto Escondido"

Was kostet das Schnorcheln mit Schildkröten in Akumal?

Der Eintrittspreis zum Akumal Beach beträgt ca. 6 €uro.

Ein Guide für eine 45 bis 60-minütige Schnorchel-Tour in der Kleingruppe kostet von 400 bis 600 Pesos (ca. 20 bis 30 €uro). Gehe am besten zu verschiedenen Guides und frage nach dem Preis. Denn die Preise sind, wie so oft in Mexiko, nicht für und bei jedem gleich!


Schnorcheln Cozumel oder Schnorcheln Akumal

Tipps für deinen Trip nach Akumal auf eigene Faust

Du kannst auf eigene Faust mit dem Colektivo zum Akumal Beach fahren und dir am Strand selbst einen Guide suchen. Frage wie bereits erwähnt bei mehreren Guides nach den Preisen.
Wenn du deine Wahl getroffen hast, wird dir eine Uhrzeit und ein Treffpunkt für den nächsten Schnorchel-Trip genannt. Eine Rettungsweste, Flossen, Schnorchel sowie Tauchermaske werden dir zur Verfügung gestellt. 

Vom Strand aus gehst du mit deinem Guide ins Wasser hinein und schwimmst in wenigen Minuten zu einem abgetrennten, geschützten Bereich. Dort ist ein Riff, bei welchem sich zahlreiche Meeresschildkröten erblicken lassen.

Ungefähr 45 bis 60 Minuten seid ihr zusammen im Wasser. Danach schwimmt ihr gemeinsam zum Strand zurück, damit du deine Schnorchel-Ausrüstung zurückgeben kannst.

Der Strand an sich am Akumal Beach ist wunderschön. Deshalb nutze die restliche Zeit für einen entspannten Strandtag oder einen ausdehnten Spaziergang.

Wenn du dich mit einem komplett geführten Ausflug zum Schnorcheln mit Schildkröten in Akumal wohler fühlst, dann sehe dir die verschiedenen Touren über meinen *Affiliate-Link auf Get your Guide an: Schnorchelausflüge Akumal*


Meine Erfahrungen & ob sich Akumal lohnt!

So viele Meeresschildkröten in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen, sie beim Fressen sowie beim Luft holen an der Wasserfläche zu beobachten ist wirklich faszinierend.

Wir hatten das Glück, dass wir beide allein mit unserem Guide unterwegs waren und keine anderen Gruppenmitglieder ständig um uns herum hatten. 

Wir hatten auch mit dem Preis Glück, denn wir bekamen den Schnorchel-Tripp für 20 €uro pro Person, was ein ausgezeichnetes Preisleistungsverhältnis ist. Doch selbst für 30 €uro oder mehr, ist es das Erlebnis wert!

Was mir an Akumal auch gefällt, dass es wirklich ist leicht und schnell mit dem Colektivo zu erreichen ist. Du musst keine Bootstour buchen und dich an feste Uhrzeiten halten, sondern fährst auf eigene Faust nach Akumal, zahlst den Eintritt an der Kasse, holst dir einen Guide, gehst ins Wasser und schwimmst von dort aus zu den Schildkröten. Super easy!

Work Everywhere - Ortsunabhängig Arbeiten Onlinekurs

Träumst du auch davon in deinem Lieblingscafé um die Ecke, auf den Bahamas oder jedem beliebigen Ort der Welt ortsunabhängig an deinem Laptop zu arbeiten zu können?

Ich gebe dir mit dem Ortsunabhängig Arbeiten Onlinekurs WORK EVERYWHERE eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit allen wichtigen Informationen & hilfreichen Tipps zum Ortsunabhängig Arbeiten - damit du den Einstieg in die Online-Welt findest und dein Traumleben Realität werden lässt.

Ortsunabhängig Arbeiten Onlinekurs

Schnorcheln Cozumel oder Schnorcheln Akumal - Mein Fazit!

Beide Ausflüge auf eigene Faust sind wunderschön und ich kann dir beide, genauso wie ich sie gemacht habe, weiterempfehlen.
Du brauchst wirklich keine teure Tour buchen, sondern kannst dir beide Schnorchel-Trips anhand meiner Tipps selbst zusammenstellen. Somit sparst du dir rund 50% und bist vor Ort flexibler. 

Wenn du dich nur für einen Trip – Schnorcheln Cozumel oder Schnorcheln Akumal, entscheiden möchtest, kann ich dir nicht weiterhelfen, weil beide absolut empfehlenswert sind.

Um zu einer Entscheidung zu kommen, frage dich, was dich mehr reizt:

  • Schnorcheln vom Boot aus, beim weltweit zweitgrößten Riff
  • Schnorcheln vom Strand aus + den restlichen Tag an einem Traumstrand genießen
  • Große Seesterne entdecken
  • Meeresschildkröten beobachten
Schnorcheln Cozumel oder Schnorcheln Akumal

Ich freue mich, wenn dir meine Tipps zum Schnorcheln auf Cozumel und Schnorcheln mit Schildkröten in Akumal helfen, dich für einen oder im besten Fall für beide Trips zu entscheiden. Außerdem hast du nun alle wichtigen Informationen, um deinen Schnorchelausflug auf eigene Faust zu planen. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar, wenn du Fragen hast.

Entdecke die Welt & Mexiko mit Stil!

Reiseblog von Nicole

DIESER BLOGBEITRAG ENTHÄLT AFFILIATE-WERBUNG. DIESE IST MIT EINEM (*)STERNCHEN GEKENNZEICHNET! MEHR DAZU...

JETZT KOMMT DIE KRAFT DES TOTEN MEERES ZU DIR NACH HAUSE*

Anti Aging Hauptpflege

Reiseblog: Hol dir noch mehr Reisetipps in den weiteren Blogbeiträgen zu Mexiko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert